Fensterläden aus Holz – aktuell und nostalgisch

Fensterläden aus Holz - aktuell und nostalgisch

House via FlickR – Images_of_Money

Schön sind sie und sie schaffen Charakter für Ihr Haus; Fensterläden aus Holz. Nicht ohne Grund ist der altbewährte Fensterladen aus Holz von Bauherrn und Architekten wiederentdeckt worden. Ein solcher Laden sieht schön aus, er bietet Schutz gegen Einbruch und Lärm und schützt außerdem gegen schädliche Umwelteinflüsse.
Gerade in unserer Zeit, in der wir nach beständigen Werten suchen, sind hölzerne Klappläden so etwas wie eine Verheißung von Geborgenheit und Sicherheit. Solche Läden schützen gegen Kälte, Hitze und Regen. Darüber hinaus sind sie aus natürlichem Material, was unserer Umwelt zugutekommt, aber auch unserem persönlichen Wohlbefinden. Denn Holz ist ein warmes, freundliches Material was höchste Ansprüche an anspruchsvolle Fassadengestaltung erfüllt.

Klappläden aus Holz – bei guter Pflege ein Leben lang

Neue und gut erhaltene Fensterläden aus Holz benötigen nur einmal im Jahr einen höheren Zeitaufwand. Am besten dafür geeignet ist das Frühjahr. Zunächst sollten Sie groben Schmutz mit einem trockenen Lappen entfernen. Dann gilt es, genau hinzusehen. Lassen sich Risse oder abgeplatzte Stellen finden oder ist der Laden gar von Pilzen befallen.
Sollte dies der Fall sind, muss ein solcher Laden mit Pilzmitteln behandelt werden. Anschließend gehört er angeschliffen und gelackt.
In den meisten Fällen jedoch wird der Laden zunächst keinen Schaden vorweisen. Es reicht also, die Fenster und Fensterläden mit einem feuchten Lappen abzuwischen und circa eine Stunde trocknen zu lassen. Mit einem weiteren Tuch wird nun Holzpflegebalsam aufgetragen. Am Ende noch ein Tropfen Öl für die Scharniere und der Sommer kann kommen.

Viel Design bei Fensterläden

Moderne Fensterläden aus Holz gibt es in vielen unterschiedlichen Dekors. Da gibt es die Wahl zwischen Lamellen, abgeflachten Füllungen und überstehenden Brettchen. Alle Formen können auf unterschiedliche Weise miteinander vermischt werden. So entstehen immer neue und individuelle Läden.